Grundlegendes Beratungskonzept

.
Mein Beratungskonzept basiert auf der o.g. Grundeinstellung vom ;inneren Wissen; eines jeden Menschen. Neben dem Respekt vor der Selbständigkeit eines Menschen und seiner freien Entscheidung sind Integrität, Bewußtheit, Loyalität und Offenheit einige Werte, die in meiner Arbeit eine wichtige Rolle spielen. In der Zusammenarbeit geht es immer um den ganzen Menschen d.h. mit allen Erfahrungen, Wissen, Gedanken, Gefühlen sowie dem körperlichen Ausdruck all dessen.

All diese Ebenen fließen in den Kontakt mit ein und bilden eine Variable in der Beratungsmatrix. Aus meiner psychotherapeutischen Arbeit bringe ich eine gute soziale Wahrnehmung sowie eine hohe diagnostische Fähigkeit, d.h. das schnelle Erfassen und Zuordnen von Daten zu einem vorläufigen Bild, das den Ist-Zustand beschreibt; Sensibilität für Beziehungen, Einfühlung in das Erleben anderer sowie die Fähigkeit, zu anderen guten Kontakt herzustellen sowie das Verständnis für die Vielfältigkeit des Lebens.

Dies sind meine Bausteine, die ich in den Beratungsprozeß einbringe. Aus meiner Erfahrung mit Gruppen und Trainings im non-profit und profit –Bereich Kenntnisse über das Verhalten von Menschen (Gruppen) in interaktionellen Zusammenhängen sowie Wissen über die Interdependenz von Individuum (Gruppenprozessen) und Organisationsstrukturen,

Gemeinsam beginnt dann der Prozeß des Erkennen und Verstehens des Problems sowie die Einordnung in den gesamten Prozeß mit dem Ziel, aufgrund des Verstehens und Erkennens von Hintergründen und Zusammenhängen können erst Handlungsstrategien entwickelt werden, die zu einer Lösung beitragen. Die Voraussetzung zur Lösung von Probleme bildet das Erkennen und Verstehen der ursächlichen Zusammenhänge sowie die Reflexion der eigenen Position in diesen Zusammenhängen.

Einzelberatungskonzept        Teamberatungskonzept       Zur Person      Zielgruppen